Wohnbebauung Cham

“Haus ohne Ecken”
6 Wohnungen am Hang über Cham
Kooperation mit Herle + Herrle Architekten

Wohnbebauung Cham

„Das runde Haus eckt nicht an“ – so lautete die Schlagzeile im Bayerwald Echo/Mittelbayerische Zeitung im Oktober 2019, nachdem der Bauausschuss der Stadt Cham einstimmig grünes Licht für den geplanten Neubau des Mehrfamilienhauses gegeben hatte. Bei einer Ortsbesichtigung hatten sich die Stadträte das Konzept von Stadtbaumeister Franz Pamler erläutern lassen. Fazit von Pamler: „Ein ungewöhnlicher Baukörper, aber durchdacht“. Ein Stadtrat nannte den Entwurf gar einen „echten Hingucker“ (Chamer Zeitung).

Wohnbebauung Cham Baustelle

"Das runde Haus eckt nicht an."

Bayerwald Echo / Mittelbayerische Zeitung

Von Anfang an war dem Bauherrn Maximilian Berg und seinem Freund und Architekten Klemens Herrle klar, dass an diesem exponierten Standort ein besonderes Bauwerk entstehen sollte – nicht nur im architektonischen Sinne, sondern auch im Hinblick auf Nachhaltigkeit sowie Lebens- und Wohnqualität. Entsprechend schnell fiel die Entscheidung für Holz als Baustoff und die Gruber Objektbau GmbH in Roding als professioneller Partner und Generalunternehmer für die Realisierung des Objekts.
Das nun entstehende Mehrfamilienhaus verbindet außergewöhnliche und innovative Architektur mit ökologischer und energieeffizienter Holzbauweise mit einem ganz besonderen Raumklima.

Wohnbebauung Cham Grundriss UG
Grundriss Untergeschoss
Wohnbebauung Cham Grundriss EG
Grundriss Erdgeschoss
Wohnbebauung Cham Grundriss DG
Grundriss Dachgeschoss

Die Wohnungen sind mit allem Komfort ausgestattet und eignen sich für Singles, Paare, Familien und Senioren. Dank seiner wärmebrückenfreien und hochgedämmten Gebäudehülle mit ressourcen- schonender Heiztechnik (Luft/Wasser-Wärmepumpe) und modernster Lüftungsanlage erreicht das dreistöckige Haus den KfW-Energieeffizienzstandard 40 und damit absolute Bestnoten im Energieausweis. Das erfreuliche Resultat für die Mieterinnen und Mieter: Niedrigste Betriebskosten – unabhängig von der Entwicklung der Öl- und Gaspreise.
Alle Wohnungen sind so angelegt, dass sie einen kilometerweiten und unverbaubaren spektakulären Blick ins Regental ermöglichen. Die Südwest-Ausrichtung garantiert in Verbindung mit bodentiefen Glasflächen, überdurchschnittlicher Raumhöhe und großzügigen Terrassen und Loggien ein offenes und stilvolles Wohnerlebnis auf höchstem Niveau. Dazu tragen auch hochwertige Einbauküchen in den beiden 2-Zimmer-Wohnungen im EG und OG bei. Das gesamte Haus ist barrierefrei und mit einem Lift ausgestattet. Damit ist ein sorgloses Wohnen auch im Alter oder mit Einschränkungen gewährleistet. Die beiden Wohnungen im Erdgeschoss verfügen zudem jeweils über einen großen Gartenanteil zur Privatnutzung. In der Tiefgarage befinden sich die PKW-Stellplätze mit E- Ladestation-Vorbereitung, Mieterkeller sowie ein Fahrradraum.

Wohnbebauung Cham Terrasse

PROJEKTDATEN

AUFTRAGGEBER
Privat

ORT
Bayern / Cham

STATUS
Baustelle

LEISTUNG
LPH 1-4

BGF
897 m2

PROJEKTTEAM

GENERALUNTERNEHMER
Gruber Unternehmensgruppe

 

Scroll to Top